Zur Person

Dr. Hugo Kitzinger
Priv.-Doz. Dr. Hugo B. Kitzinger
Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie, Spezialisierung in Handchirurgie

Dr. Kitzinger wurde in Freiburg im Breisgau geboren und ist Spezialist für Handchirurgie (zertifiziert durch die Österreichische Ärztekammer) sowie Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie.

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität Leipzig, am Baylor College of Medicine in Houston, USA und an der University of Illinois at Chicago, USA begann seine Ausbildung zum Plastischen Chirurgen 1998 in Leipzig an der Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie. 2001 folgte dann der Wechsel an die größte handchirurgische Klinik Europas in Bad Neustadt an der Saale mit jährlich mehr als 6.000 handchirurgischen Eingriffen. Hier erfolgte die frühe Spezialisierung auf Nervenchirurgie, arthroskopische Handgelenksoperationen und rekonstruktive Eingriffe an der Handwurzel.

Von 2003 bis 2018 war Dr. Kitzinger als assoziierter Professor an der Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie an der Medizinischen Universität Wien tätig, seit 2006 in der Funktion als Leiter der Handchirurgischen Ambulanz. Unter seiner Führung wurde das gesamte Spektrum der Handchirurgie angeboten: angefangen bei einem 24-Stunden Replantationsdienst, über die operative Behandlung angeborener Handfehlbildungen und Nervenkompressionen bis hin zur Tumorchirurgie am Arm mit sofortiger Rekonstruktion. In dieser Zeit führte Dr. Kitzinger neue, minimalinvasive Operationstechniken, wie die minimalinvasive Nervendekompression beim Karpaltunnelsyndrom, an der Klinik ein. Dr. Kitzinger ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Fachpublikationen und Buchbeiträge sowie regelmäßiger Redner auf internationalen Fachkongressen, wie z. B. den nur alle drei Jahren stattfindenden Kongressen der International Federation of Societies for Surgery of the Hand in Seoul, Neu Dehli, Buenos Aires oder Berlin.

Dr. Kitzinger ist Mitglied in den folgenden Fachgesellschaften:

  • Österreichische Gesellschaft für Handchirurgie
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Handchirurgie
  • American Society of Surgery of the Hand
  • International Federation of Societies for Surgery of the Hand
  • Österreichische Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
  • Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
  • International Confederation of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery
DocFinder
5.0 (118) 5

Aktuelle Information zu COVID-19:

Um unsere Patienten nicht mit einer Ansteckung durch das Coronavirus COVID-19 zu gefährden und auf Empfehlung der Wiener Ärztekammer, haben wir unsere Ordination vorläufig bis einschließlich Dienstag, den 14. April 2020, geschlossen. Sie haben aber die Möglichkeit, sich online über diese Webpage einen Termin für eine Neuvorstellung oder für eine Kontrolluntersuchung ab dem 15. April 2020 zu vereinbaren.

Für Patienten mit einem abgesagten/verschobenen Operationstermin in einem öffentlichen Spital:
Aufgrund der sehr großen Nachfrage durch verunsicherte Patienten mit einem geplanten und nun abgesagten handchirurgischen Eingriff in einem öffentlichen Spital möchten wir gerne informieren: Sobald von der Wiener Ärztekammer die Durchführung von ambulanten Operationen wieder erlaubt wird, werden wir unsere Kapazitäten erhöhen, um auf Wunsch Ihre abgesagte Operation kurzfristig im Eingriffsraum unserer Ordination durchzuführen. Dies gilt insbesondere für Patienten mit einem Nervenkompressionssyndrom, wie z. B. einem Karpaltunnelsyndrom, bei dem die rasche Entlastung des eingeklemmten Nervens von Vorteil ist. Für einen Vorstellungstermin können Sie sich online über diese Webpage einen Termin vereinbaren, bei dem alles weitere besprochen und geplant wird. Wir weisen darauf hin, dass wir eine ausschließliche Wahlarztordination sind - Verträge mit Krankenkassen bestehen nicht.

Einen Kostenvoranschlag unter Angabe Ihrer Diagnose können Sie gerne per e-Mail anfordern.